Holger und Heiner 05.08

Heinz und Holger on Tour,

 

nach 7 Stündiger Fahrt und 600km bin ich endlich an einen wunderschönen See in der nähe von Düsseldorf angekommen.  Den Heinz hab ich unterwegs schnell eingeladen und die Einkäufe erledigt. Leider muß ich Euch gestehen das es am Donnerstag den 5.08.10 war und wir es leider nicht geschafft haben bis heute ein Update zu machen da wir auf Grund des Wetters keine Internetverbindung bekommen haben. Das Fischen lief bis jetzt einfach unglaublich!! Ein Teil des Ergebnisses seht Ihr auf den Bildern, morgen dazu mehr! Bis jetzt 31 wunderschöne Fische bis zu 44,4 Pfund!

          

 

Koimischling mit 13,8 Kilo

 

 

 

 

 

 

Auch ein besonderes Exemplar, ein Paukenfrosch mit 14 Kilo

 

 

Schöner Two Tone mit 13,8 Kilo

 

 

Fynn mit einer schönen Schleie

 

 

Toller Schuppenfisch mit 22,2 Kilo

 

Morgen folgen noch mehr Bilder und Montagen, wenn ihr fragen habt im Forum gibt es eine Sparte für euch.

 

 

 

 

Der Heinz mit einen 15,6 Kilo Spiegler

 

 

Manchmal sind die Jungs hier auch böse!

 

 

Ich hab sie alle lieb!

Der Malte mit seinem PB von 2009/2010

Toller Spiegler mit 8,2 Kilo

Seht Ihr wie Happy er ist!

 

 

 

 

 

Ein weiterer 30+ Spiegler

 

 

 

 

 

Montag, 09 August 2010, 18 Uhr

 

Die Stimmung ist natürlich weiterhin Super, in der Nacht hatten wir das Glück einen Spiegler in die Maschen unseres Kesches führen zu dürfen. In der Regel sind hier Bisse in der Nacht eher eine Seltenheit. Ab den Morgenstunden konnten wir 4 weitere Fische und eine Schleie überlisten. Zwei Ruten sind mit Heinz seiner berühmten Monstermontage bestückt und mit den anderen 4 Ruten experimentieren wir zwischen Single und  Schneemann in Tiefen zwischen 0,5m – 7m. Heute sind auch die neuen Dips eingetroffen. Die Experimentierphase ist vorbei und schon bald könnt Ihr von jeder Boiliesorte den passenden Dip erhalten.

Heute Abend kommen die weiteren Bilder in einem Update.

Also bis nachher

Holger

Montag, 09 August 2010, 23 Uhr

 

 

 

Zwei von unseren Erfolgsmontagen

 

Ist er nicht ein Feiner!

 

Wie Ihr seht fangen wir manche Fische schon zum zweiten Mal

Die können unsere Murmeln einfach nicht wiederstehen 😉

Armer Heinz, den ganzen Tag nur am Paddeln!

 

 

 

Der Tag verlief wieder mal Super! Insgesamt 9 Fische konnten unsere Murmeln nicht wiederstehen. Wie zu erwarten war, ist seit 21 Uhr Ruhe eingekehrt. Aber mal unter uns, normal ist das hier nicht! Ich glaub wir sind zur richtigen Zeit mit dem richtigen Köder am richtigen Ort. Jetzt gibts noch einen Schlummertrunk und dann gehts ab auf die Liege um Kraft für den Morgigen Tag zu sammeln !

Morgen sind wir natürlich wieder mit Updates für Euch da.

Holger

 

10.08.2010       20 Uhr

Waren Heute früh Murmeln abpacken und verschicken, dann so gegen 16 Uhr zurück an den See, mein Dad hat solange hier auf alles aufgepasst.

Alle Ruten neu gemacht, seid dem geht es hier Schlag auf Schlag, 6 Fische hintereinander. Mit Doppelruns und allem drum und dran. Ich bin nur am rudern und Holger nur am drillen. Ich werde erst drillen wenn Holger seinen 2ten 40+ hat!!!

Nur bei den Doppelruns bin ich ab und an dabei 🙂

Werden die Fotos so schnell wie möglich nachliefern.

Bis später

Heinz

 

11.08.2010         17 Uhr

Wir haben die Nacht zwei Graser und eine Schleie landen können.

Heute Nachmittag ging es wieder los, schöne Fische folgen als Fotos.

Hallo Mary, freue mich auf dich!!!!!!!!!!!!!

 

Seid froh das es noch kein Geruchsinternet gibt!

Manchmal klappts auch doppelt!

 

Mittwoch, 11.08.2010   19.00 Uhr

Hi,

den ganzen lieben langen Tag brint nur eine Rute Fisch. Diese liegt am Rand und ist nur mit einen 18 mm Almighty Popi bestückt. Beködern wir die anderen Ruten mit Popies und fischen auf den alten Plätzen weiter, geht da aber nichts.

Nach bis jetzt 6 Tagen habe wir aber ein hammer Ergebnis abgeliefert und sind gespannt was noch so in den nächsten Tagen passiert. Nie hätte ich vor diesen Tripp nur davon geträumt wie gut wir fangen. Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team und die Abläufe im Drill klappen blind. Natürlich ist nicht alles perfekt z.B haben wir schon 3 Fische im Drill verloren und einmal hielt die Montage nicht stand.

Am heutigen Tag konnten wir 8 Fische überlisten. Darunter 2 Schleien, 2 Graser und 4 Karpfen. Bilder folgen Natürlich!

Gruß und Petri Heil

Holger der Glückliche!

 

12.08.2010              10 Uhr

Was da gestern passiert ist wird euch Holger später selbst berichten!

Schaut euch das Gesicht an, fassungslosigkeit vor dem was da liegt!!!!!!!!!!!!!

Der betörende Anblick

So schön können 24 Kg aussehen!

Da müssen natürlich noch Wasserbilder gemacht werden.

Einfach ein cooles Bild mit hoher Belichtungszeit

 

12.08.2010  12 Uhr

 

Hi,

ein verkatertes aber überglückliches Gefühl überkam mich heut Morgen als ich wach wurde. Es war schon bombig was da gestern passierte!

Gerstern Abend beim größten Wolkenbruch erfolgte der Anbiss, wie soll es auch anders sein. Ich weiß nicht wie er es macht aber schon anhand des Piepergeräusch schrie der Heinz das es ein dicker sein muß. Anschlag….. sitzt…..Hänger….nein Fisch….also ins Boot und los ging der Tanz. Zwischendurch war ich der Meihnung der ist nicht so groß aber außer ein Grinsen bekam ich keine Antwort vom Heinz. Der alte Hase wußte genau was los ist. Mitten im Drill bekam ich dann auch noch die Ansage das dies die einzige Rute ohne Schlagschnurr sei. Na super!

Aber alles lief Klasse und wir konnten den Fisch nach ca. 25 Minuten sicher Keschern.

Was dann folgte ist jedem klar. Ein Gläschen Sekt und dann langsam in die höhere Kategorie wechseln.

Köder war übrigens ein Kiveling und ein Almeighty als 20mm Sinker an einen 1er Owner Serie C 5.

Im Übrigen konnten wir während ich diese Zeilen schrieb einen weiteren 30+ Spiegler überlisten. Mal sehen was der Tag noch so bringt!

Gruß Holger

 

12.08.2010         22 Uhr

 

 

Hi,

so jetzt dreh ich völlig am Rad!

Was geht hier ab ?!?!

Diesmal ist der Onkel Heinz am Drillen und was für ein Fisch!

Gleiche Stelle, gleiches Rig, gleiche Zeit und gleicher Köder wie der 48 er Schuppi.

Nach ca. 20 bangen Minuten konnte der Onkel Heinz diesen wunderschönen 48 er Spiegler überlisten. Mit all seiner Routine konnte er diesen Fisch vom Land aus Drillen.

So jetzt gibts wiedermal einen Gruß aus meiner Heimat mit einer schönen Flasche Rotkäppchen und als harmonischen Bouquet ein „kleines“ Gläschen Goldkrone.

Als Zusammenfassung und für die Feunde der Statistik fingen wir bis jetzt am heutigen Tag 7 Fische. Darunter 2 Graser und 5 Spiegler.

Fotos folgen dann Morgen sowie ein Bild der Erfolgsmontage!

 

Viele Grüße Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.