Testangler Live

Hallo Leute

Heute geht unser Treffen los, habe den ganzen vormittag Vorbereitungen getroffen, nun werde ich gleich den Hänger packen und dann geht es los nach Tüchenbroich.

Wir werden von dort aus alle paar Stunden ein Update bringen, wer möchte darf gerne mal auf ein Bierchen vorbei kommen.

Habe alle unsere Produkte dabei so das sie jeder mal riechen oder schmecken kann 🙂

 

15.04. 21 Uhr

 

Alle sind da und die Ruten liegen auf ihren Spots.

Wir werden den Abend bei Grillfleisch und Bier ausklingen lassen.

Ich hoffe wir können morgen früh die ersten Fänge präsentieren.

Gruß Jens

 

 

!6.04. 8.30 Uhr

http://www.rg-fishfeed.de/mediapool/56/564928/videos/MVI_3079.avi

 

Guten Morgen!!! Das Camp erwacht langsam, leider blieb die Nacht ohne Fisch.

Gerade eben hätte der Jens den ersten Carp auf die Matte legen können doch leider ging der Fisch im Holz verloren. Aber die Stimmung steigt. Bilder folgen in Kürze!

 

Gruß und Petri Heil Holger!

 

16.04.   13:45 Uhr

 

Ivan hat nach kurzem Drill einen Graser durch die Ringe gedreht 🙂

Nun haben wir alle die Ruten, an den Aktionen waren, wieder „scharf“ gemacht und auf ihre Spots gelegt.

Wir hatten einen schönen gemeinsamen Abend, mit gemeinsamen grillen und ein wenig Bier!

 

16.04        21:38 Uhr

 

Am Nachmittag konnte Jens nach einem harten Drill eine wundschöne Brasse landen.

Nun werden wir mit Pfefferminz die Zähneputzen und danach in unsere Betten huschen.

In diesem Sine wünschen wir Frank, bei Heinz im Zelt liegend, eine wunderschöne Nacht!!!

 

17.04          09:20 Uhr

 

Heute Nacht gegen 22:30 Uhr konnte Chris den ersten Spiegler überlisten, der Biss kam auf eine Wiener Praline mit einem gelben Fluo Popi.

 

 

Gestern gegen 22:30 Uhr habe ich eine sehr schönen Spegler gefangen mit 15 Kg, dadurch habe ich die Rute für den ersten Karpfen gewonnen

lg Chris

 

17.04  15.30 Uhr

 

Wie zu erwarten war kam Tagsüber wiederkeine Aktion.

Alle Hoffnungen liegen in der kommenden und leider schon wieder letzten Nacht.

Trotz der geringen Ausbeute ist die Stimmung hier im Camp super.

Sicherlich ist es hier auch schwierig einen guten Carpie zu überlisten da eine Menge Schnürre auf engen Raum im Wasser sind. Aber im Vordergrund steht der Spaß und der Austausch untereinander.

 

Gruß und Petri Heil

Holger

 

17.04 21.0

 

Bei einem Spaziergang am See entdeckten wir endlich, nachdem wir gesucht haben,

einige wunderschöne Karpfen mitten im Schlossgraben.

Mit dem Boot ging es los; als Köder verwendeten wir trockne Brötchen und Brot.

Nachdem wir den Köder auswarfen, dauerte es nicht lange und kleine Fische

begannen sich über unseren Köder her zu machen.

Doch durch diese kleinen Fische verloren wir mehrmals unsere Köder.

Das letzte Stück Brötchen…

wieder das selbe Spiel, kleine Fische machten sich erneut darüber her.

Demotiviert  wollten wir den blanken Haken reinholen, doch dann der Biss!!!

Nach kurzem Drill konnte Marco einen kleinen Spiegler landen. Kurze Fotosession und wieder zurück mit dem kleinen.

 

 

 

Gruß Anja

 

18.04     11:25 Uhr

Nun hatten wir wieder eine ruhige Nacht, leider konnten wir keine Bisse mehr verzeichnen.

Jetzt geht es langsam ans einpacken.

Wir hatten ein wunderschönes gemeinsames Wochenende und ne menge Spass, Holger und ich werden nun weiterfahren an einen anderen See um dort noch ein paar Tage gemeinsam mit Max zu fischen.

Also wir berichten weiter!!!!!

 

Ansonsten sagen Frank und ich DANKE an alle die gekommen sind und wünschen eine schöne Heimfahrt.

 

Gruppenfoto wird nachgeliefert!

 

 

Heinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.